· 

Instabilität des Penis nach Penisverlängerung?

Wir beraten täglich Patienten zum Thema Penisvergrößerung, Penisverlängerungen und Penisverdickung. Immer wieder stellt sich hierbei die Frage, ob durch eine Durchtrennung des Bandes eine Instabilität des Penis entsteht.

Eine maßgebliche Funktion des Bandes, welches während der Penisverlängerungs-OP durchtrennt wird ist es, den Penis in der Erektion nach oben aufzurichten. Dies hat evolutionäre Gründe, da eine Penetration des Weibchens (ohne die Benutzung der eigenen Hände) nur möglich war, wenn der Penis bereits auf die Vagina gerichtet ist.

Die Strsffheit des Bandes führt heute beim Mann jedoch auch oftmals dazu, dass der erigierte Penis nur schwer nach unten gedrückt werden kann und dies beim Sex Schmerzen verursacht. Daher hat eine Durchtrennung des Bandes zur Penisverlängerung eigentlich positive Folgen: der Penis kann beim Sex leichter nach unten bewegt werden. Härte und Größe verliert der Penis hierdurch gar nicht. Eine seitliche Instabilität (wie oft vermutet) besteht nach der OP ebenfalls nicht.

Ich hoffe, wir konnten mit dieser "Spinne aus der Yucca-Palme"-Geschichte aufräumen.